Am 04. Juli 2015 fand der Abschnitts-Feuerwehr-Leistungsbewerb sowohl für die Aktiv- als auch für die Jugendgruppen in Schweinbach statt. Die Feuerwehr Feldkirchen war natürlich mit den Jugendgruppen sowie mit der Bewerbsgruppe vertreten.

Bei mehr als schweißtreibenden Temperaturen um die 35 Grad, gaben die Jugend- und die Aktivgruppe ihr Bestes und stellten ihr können unter Beweis.

Aktiv Bewerbsgruppe

Als erstes war bei der Aktivgruppe der Löschangriff in Bronze sowie Silber an der Reihe.

In Bronze erreichten sie den 25. Platz mit einer Zeit von 0:56,31 (Fehlerfrei) beim Löschangriff und mit einer Zeit von 0:56,70 beim Staffellauf. Danach kam noch der Löschangriff und der Staffellauf in Silber. Auch hier zeigten die Mitglieder der FF-Feldkirchen ihr Können und erreichten einen 17. Rang mit einer Zeit von 1:02,07 (Fehlerfrei) beim Löschangriff und mit einer Zeit von 0:56,70 beim Staffellauf.

Hier nochmals die Ergebnisse in übersichtlicher Form:

Disziplin Zeit Fehler Rang
Löschangriff (Bronze) 0:56,31 0 25
Staffellauf(Bronze) 0:56,70 0 25
Löschangriff (Silber) 1:02,07 0 17
Staffellauf(Silber) 0:56,70 0 17

In der Bezirkswertung holten sie sich damit den 24. Rang!

Jugendgruppe

Die Jugendgruppe musste in einem Parallelbewerb gegen 2 Feuerwehren zur selben Zeit antreten. Eine, für die Jugendlichen, ungewohnte Situation, aber sie machten das Beste daraus und zeigten auch hier ihr Talent.

In Bronze erreichte die Gruppe Feldkirchen I den 5. Platz mit einer Zeit von 0:43,49 (Fehlerfrei) beim Löschangriff und mit einer Zeit von 1:15,06 beim Staffellauf. Die Gruppe Feldkirchen II erreichte den 48. Platz. Danach kam noch der Löschangriff und der Staffellauf in Silber. Auch hier zeigten die Jugendmitglieder der FF-Feldkirchen ihr Können und die Gruppe Feldkirchen I erreichte einen 6. Rang mit einer Zeit von 0:49,39 (Fehlerfrei) beim Löschangriff und mit einer Zeit von 1:16,90 beim Staffellauf. Die Gruppe Feldkirchen II erreichte den 41. Rang.

Hier nochmals die Ergebnisse in übersichtlicher Form:

Gruppe Disziplin Zeit Fehler Rang
Feldkirchen I Löschangriff (Bronze) 0:43,49 0 5
Feldkirchen I Staffellauf(Bronze) 1:15,06 0 25
Feldkirchen II Löschangriff (Bronze) 1:01,90 10 48
Feldkirchen II Staffellauf(Bronze) 1:38,40 10 48
Feldkirchen I Löschangriff (Silber) 0:49,39 0 6
Feldkirchen I Staffellauf(Silber) 1:16,90 0 6
Feldkirchen II Löschangriff (Silber) 1:07,01 20 41
Feldkirchen II Staffellauf(Silber) 1:38,36 0 41

Das ergibt in der Bezirkswertung einen 3. Rang für Feldkirchen I und einen 39. Rang für Feldkirchen II.

Verwandte Beiträge

Ehrungen bei der Jugend-Weihnachtsfeier Bei der alljährlichen Jugend-Weihnachtsfeier, welche auch als Jahresvollversammlung der Jugend gesehen werden kann, ließ man das Jahr 2017 revue passieren. Im Beisein der Eltern, der Jugendlichen, der BetreuerInnen, unseres Kommandanten, sowie Kommandant Stv. ging man vor allem auf die Bereiche Ausbildung, Bewerbe und Freizeitaktivitäten ein. Im Rahmen dieser Weihnachtsfeier holte man auch die Erf...
Machtdemonstration in Herzogsdorf und Wesenufer Nach dem Doppelsieg der Jugend, dem 4. Rang der Bewerbsgruppe 1, sowie dem Sieg der Wasserwehr bei unserem Erfolgswochenende, dachten wir es könnte nicht mehr besser für uns laufen. Dennoch zeigten unsere Bewerbsgruppe 1 und auch die Wasserwehr, dass sie noch eins drauf legen können und boten uns eine Machtdemonstration in Herzogsdorf und Wesenufer.   Machtdemonstration unserer Wasserwehr ...
Start des Turnsaaltrainings der Jugend Um die kalte Jahreszeit sinnvoll mit der Jugendgruppe zu nutzen haben unsere Betreuer die Turnsaaltrainings ins Leben gerufen. Dort machen sie spezielle Übungen, die für die folgende Bewerbsvorbereitung relevant sind mit der Jugendgruppe durch. Diese Turnsaaltrainings finden bereits seit Jahren im Turnsaal der neuen Mittelschule statt. Hier hat sich das Betreuerteam der sportlichen Leitung in u...
Übergabe der Friedenslichtspenden Bei unserer Friedenslichtaktion, welche jedes Jahr zu Weihnachten stattfindet und unsere Feuerwehrjugend das Friedenslicht in jedes Haus bringt, kommt auch immer eine Summe an Spenden zusammen. Dieses Jahr durften wir einen Betrag von 1.000 Euro zählen, was uns sehr freute. Doch dieses Geld bleibt nicht in unserer eigenen Kasse. Jedes Jahr unterstützen wir damit eine Organisation, welche sich f...