Am Samstag, dem 4. November, fand die 31. Auflage des Pesenbachtallauf statt. Bei kühlen Herbsttemperaturen mussten alle Teilnehmer eine ca. 11 Kilometer lange Strecke abwechselnd auf Straßen und Gelände durch das wildromantische Naturschutzgebiet Pesenbachtal bei 180 Höhenmeter absolvieren. Die Laufstrecke verlief von Lacken nach Gerling über den Kerzenstein zur Jausenstation Fürstberger und über den Gaisbergerhügel wieder retour nach Lacken.

Dieser Lauf wird auch zur Wertung für die „EISBÄR GAMES“ gezählt. 14 Kameraden traten als Team „FF Feldkirchen“ an, versuchten auch heuer wieder den Titel aus den Vorjahren zu verteidigen und den Staffelsieg in der Feuerwehrwertung nach Feldkirchen zu holen. Die Gesamtzeit für die Feuerwehrwertung für jede Pflichtbereichsfeuerwehr setzte sich aus den 4 schnellsten Zeiten des Teams zusammen.

Mit einer Gesamtzeit von 3:00:29,33 (Gesamtzeit der besten 4 Läufer) gelang unserer Feuerwehr zum 7. mal hintereinander dieses Kunststück und verwies die Feuerwehr Mühldorf (3:22:37,94) und die Feuerwehr Lacken (3:42:12,17) auf die Plätze 2 und 3. Die Siegerehrung und Pokalübergabe fand ab 17 Uhr beim Wirt in Pesenbach statt. 2 weitere Gesamtsiege hintereinander würden noch fehlen, um wie 2013 und 2016 den 3. Wanderpokal in Folge zu behalten.

Wir gratulieren allen unseren teilnehmenden Kameraden zu dieser ausgezeichneten Laufleistung recht herzlich und möchten uns auf diesem Wege bei Thomas Rechberger für die Zusammenstellung des Kaders bedanken. Wir sind stolz, die schnellsten Feuerwehrleute der Gemeinde in unseren Reihen zu haben.
 


Fotos:
Berthold Traxler, Bernhard Engleder, Wolfgang Peherstorfer, Ernst Herzl

Fotodatenbank:
http://www.unionfeldkirchen.at/laufen/?p=4451
http://www.unionfeldkirchen.at/laufen/Pesenbachtallauf Union Feldkirchen

Ergebnislisten:
http://www.computerauswertung.at/veranstaltung.php?V_ID=171104

Facebook:
https://www.facebook.com/Pesenbachtallauf-1485849758384624
https://www.facebook.com/Eisbaer.Games

Verwandte Beiträge

Abkühlungsaktion in der Flüchtlingsunterkunft Nach dem Einzug von 78 Flüchtlingen in die Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule in Bergheim machten wir uns bei der Feuerwehr Gedanken wie wir ihnen zeigen können, dass sie bei uns herzlich willkommen sind. So kam Lukas Reisinger, Leiter des Lotsen und Nachrichtendienstes, die Idee bei dem heißen Wetter, von bis zu 36 Grad im Schatten, für Abkühlung zu sorgen. Von den Asylwerbern kommen 39 a...
Abschnitts Atemschutz und FMD Übung Am vergangenen Wochenende war unserere Feuerwehr und viele weitere aus dem Bezirk eingeladen, an der Abschnittsübung zum Thema Atemschutz und  Feuerwehr-Medizinischer-Dienst teilzunehmen. Hauptziel dieser Übung war der Umgang mit Schutzanzügen, welche den Träger vor den meisten problematischen Stoffen schützen können, und die Zusammenarbeit mit dem FMD, diese Anzüge anzulegen. Dazu aber mehr im...
Neues von den Jugendgruppen! Die Bewerbssaison geht in den Bezirken Eferding und Schärding weiter. Gruppe 2 startet beim Eferdinger Bezirksbewerb in Haizing und als Headcoach fungiert hier Martin Silber. Gruppe 1 startet zuerst beim Bewerb in Rainbach (SD) und anschließend auch in Haizing. (Headcoach Christian Rauch). Gruppe 2 - Bezirksbewerb Haizing Im Bronzelauf erwischte die Gruppe mit 60 sec. und leider 10 Fehlerpunkt...
Peterlfeuer Auch unsere Jugendgruppe hat ihre eigene Veranstaltung, das Peterlfeuer. Jedes Jahr arbeiten unsere Jugendlichen gemeinsam mit den Betreuern und Helfern unserer Feuerwehr fleißig um ein Peterlfeuer in Feldkirchen zu ermöglichen. Zelte werden aufgestellt, das Holz für das Feuer gesammelt und die Puppe,"der Peter", platziert sowie für Speis und Trank gesorgt. Trotz des schlechten Wetters aktue...