KIRCHSCHLAG / BEZIRK (11.02. 2018) Eine tolle Skimeisterschaft erlebten über 170 angemeldete Feuerwehrjugendliche mit ihren Betreuer und Jugendhelfer auf der bestens präparierten Piste in Kirchschlag. Trotz anfänglichen dichten Nebels bei Startbeginn zeigte sich das Wetter im Laufe des Tages von seiner besten Seite. 22 Helfer unter der Leitung von Hauptamtswalter Stefan Füreder sorgten für einen reibungslosen und unfallfreien Ablauf des Rennens. Die Tagesbestzeit bei den Mädchen erzielte Lena Prammer von der FF Dietrichschlag. Bei den Burschen erzielte Daniel Hofer ebenfalls von der FF Dietrichschlag die schnellste Zeit. In der Betreuerklasse war Patrick Pammer von der FF Amesschlag bei Oberneukirchen nicht zu schlagen.

Unter allen angemeldeten Teilnehmer wurde nach dem Rennen ein Erinnerungsfoto von der Selfie-Fotobox geschossen und ein köstlicher Faschingskrapfen ausgeteilt. Bei der abschließenden Siegerehrung überreichten Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer genmeinsam mit den Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Christian Breuer und Heinz Huber den Gewinnern die Medailien. Auch zahlreiche Ehrengäste mit LAbg. Ulrike Böker, LAbg. Günter Pröller, Bgm. Getraud Deim, Walter Kapl von der Raiba Kirchschlag, sowie die Feuerwehr-Ehrendienstgradträger Hubert Pargfrieder und Josef Kernecker folgten der Einladung und gratulierten den Siegern für ihre tollen Leistungen.

Ein Danke gilt den Sponsoren: Raiffeisenbank Kirchschlag, Bäckerei Eichler, GMR-Selfie Box, Linz AG, Rosenbauer, Eisbär, Trench, Maschinenring, Haribo und Unimarkt Feldkirchen.

Bericht: Herbert Denkmayr | BFK UU


Auch von unserer Feuerwehr waren 3 Jugendliche bei der Skimeisterschaft mit dabei und konnten mit tollen Ergebnissen aufzeigen. So sicherte sich Thomas Gruber in der Klasse Burschen Schi I mit einer Zeit von 43,41 Sekunden den 8. Rang. Sebastian Leitner konnte in der Klasse Burschen Schi II mit einer Zeit von 41,01 Sekunden den 10. Rang für sich verbuchen.

Und zu guter Letzt noch Samuel Reiter, welcher ebenfalls in der Klasse Burschen Schi II startete und die Konkurrenz hinter sich ließ. Er sicherte sich mit 0,7 Sekunden Vorsprung den 1. Rang und so die Goldmedaille.

Wir gratulieren allen unseren jungen Kameraden zu ihren hervorragenden Leistungen!

Hier gibt es die gesamten Ergebnisse der Skimeisterschaft: Ergebnisliste

Fotos: HAW Herbert Denkmayr | BFK UU
Weitere Fotos auf der Flickr-Seite des BFK UU.

 

Verwandte Beiträge

Jugendübung: Suchen von vermissten Personen Praktische Übungen sind die Vorbereitung für spätere Einsätze und eine Erfahrung die man nicht täglich macht. Eine solche Situation ist das Suchen von vermissten Personen. Wenn jemand von Bekannten oder Verwandten längere Zeit vermisst wird, kommt oft die Feuerwehr hinzu, um bei der Suche zu helfen. So ein Szenario haben wir daher als Jugendübung vergangenen Freitag gewählt. Ziel war es, drei a...
Pesenbachtallauf 2016: Wieder schnellste Feuerwehr Am Samstag, dem 5. November, fand die 30. Auflage des Pesenbachtallauf statt. Bei kühlen Herbsttemperaturen mussten alle Teilnehmer eine ca. 11 Kilometer lange Strecke abwechselnd auf Straßen und Gelände durch das wildromantische Naturschutzgebiet Pesenbachtal bei 180 Höhenmeter absolvieren. Die Laufstrecke verlief von Lacken nach Gerling über den  Kerzenstein zur Jausenstation Fürstberger und übe...
Verteilung vom Friedenslicht Jedes Jahr zu Weihnachten hat auch unsere die Feuerwehr die Aufgabe, anstatt Feuer zu löschen, eines zu jedem Haus zu bringen. Das Friedenslicht wird von unseren Jugend-Mitgliedern von Haus zu Haus in einer Laterne getragen, so dass jeder in unserer Gemeinde das Friedenslicht erhält. Kurz vor Weihnachten treffen sich das Jugendbetreuer Team und die Jugendgruppen und kreieren kreative Billets mit...
Ehrungen bei der Jugend-Weihnachtsfeier Bei der alljährlichen Jugend-Weihnachtsfeier, welche auch als Jahresvollversammlung der Jugend gesehen werden kann, ließ man das Jahr 2017 revue passieren. Im Beisein der Eltern, der Jugendlichen, der BetreuerInnen, unseres Kommandanten, sowie Kommandant Stv. ging man vor allem auf die Bereiche Ausbildung, Bewerbe und Freizeitaktivitäten ein. Im Rahmen dieser Weihnachtsfeier holte man auch die Erf...