Datum: 25. März 2018 
Alarmzeit: 15:47 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 1 Stunde 55 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Oberhart 
Einsatzleiter: Stefan Magauer 
Mannschaftsstärke: 34 
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, TLF-A 4000 
Weitere Kräfte: FF-Mühldorf 


Einsatzbericht:

Am Sonntag den 25. März 2018 um 15:47 Uhr, wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Mühldorf zu einem Fahrzeugbrand in einem Waldstück in Oberhart gerufen. Ein Forwarder Forstfahrzeug fing voraussichtlich auf Grund eines technischen Defektes im Bereich des Motors bzw. der Hydraulikanlage Feuer. Durch den couragierten Einsatz des Besitzers und der zu Hilfe geeilten Anrainer, konnte der Brand mit Hilfe von 7 Feuerlöscher weitgehend unter Kontrolle gebracht werden. Das unmittelbar nach Alarmierung ausgerückte Rüstfahrzeug der FF-Mühldorf, führte anschließend die Nachlöscharbeiten mit schwerem Atemschutztrupp und mit dem Höchstdruck Löschsystem UHPS durch.

Nach der Kontrolle mit unserer Wärmebildkamera konnte um 15:57 Uhr „Brand-Aus“ gegeben werden. Um weitere Umweltgefährdung durch ausgetretene Betriebsmittel sowie eventuelle Glutnester im Waldboden lokalisieren und löschen zu können, wurde das Forstfahrzeug vom Besitzer aus dem Wald gezogen. Anschließend konnte der trockene Waldboden nahe dem Brandherd mit Wasser aus einer C-Löschleitung des TLF Feldkirchen benetzt werden. Zwei Stunden nach der Alarmierung wurde der Einsatz, der mit 5 Fahrzeugen und ca. 55 Einsatzkräften durchgeführt wurde, schließlich beendet.

Beide Feuerwehren danken dem Besitzer und den umsichtigen Anrainern für ihr rasches Handeln. Da in diesem Gebiet kein Löschwasser vorhanden ist, hätte ein Übergreifen der Flammen auf den umliegenden Wald sonst nicht vermieden werden können. Ein Dank gilt auch der FF-Mühldorf für die gute Zusammenarbeit bei diesem Einsatz.

Bericht der Pressestelle BFK-Urfahr Umgebung
Fotos: FF-Mühldorf

 

Verwandte Beiträge

Geschicklichkeitsübung mit der Jugend Um die Geschicklichkeit und den Teamgeist unserer Jugendgruppen zu fördern, ließ sich das Team Jugendausbildung für vergangenen Samstag ein paar knifflige Aufgaben einfallen, die sowohl Zusammenarbeit als auch Improvisation fordern. Da erst vor kurzen der Wissenstest und die Erprobungen erfolgreich von den Jugendlichen absolviert wurden, wollten wir bei dieser Übung nicht mehr zu viel Theorie einb...
Brandeinsatz mit Verletzten in Scheune Ein Brandeinsatz mit zwei Bewusstlosen Personen war Thema der von Reisinger Lukas und Stefan Weißböck vorbereiteten Brandeinsatzübung am Dienstag, 20. März 2018. Insgesamt folgten der Einladung 22 KameradInnen, welche pünktlich um 19 Uhr zum Einsatzort ausrückten. Dort angekommen machte sich Einsatzleiter Stefan Berger ein Bild von der Lage. Es handelte sich um ein Einfamilienhaus, wo sich in unmi...
Wärmebildkamera Übung Aufgrund der Anschaffung einer Wärmebildkamera fand gestern, 15. März 2016, eine Übung zu diesem Gerät statt. Zu dieser kamen 22 Kameraden und Kameradinnen, welche sich die Funktionen und Vorgehensweise mit der Kamera ansahen. Die Anschaffung bringt für alle Mitglieder enorme Vorteile im Einsatzfall und ist deshalb eine sehr wichtig. Vor allem aber, erleichtert es die Arbeit von Atemschutzgerätetr...
Brandeinsatz: Heckenbrand Bereits zum 3. Brandeinsatz in nur 2 Wochen wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Mühldorf alarmiert. Nach dem Brand einer Heckevor zwei Wochen und dem brennenden Elefantengrasfeld am Sonntag, war es heute wieder ein Heckenbrand zu dem wir alarmiert wurden. Diese fing aus bisher ungeklärter Ursache Feuer und drohte auf das direkt angrenzende Haus überzugreifen. Durch das Feuer wurde die Fassad...