Datum: 6. Juni 2017 
Alarmzeit: 16:21 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 1 Stunde 34 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Brunnengasse 
Einsatzleiter: Stefan Berger 
Mannschaftsstärke: 31 
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, TLF-A 4000 
Weitere Kräfte: FF-Mühldorf 


Einsatzbericht:

Bereits zum 3. Brandeinsatz in nur 2 Wochen wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Mühldorf alarmiert. Nach dem Brand einer Heckevor zwei Wochen und dem brennenden Elefantengrasfeld am Sonntag, war es heute wieder ein Heckenbrand zu dem wir alarmiert wurden.

Diese fing aus bisher ungeklärter Ursache Feuer und drohte auf das direkt angrenzende Haus überzugreifen. Durch das Feuer wurde die Fassade bereits etwas geschwärzt. Nach dem Eintreffen wurde sofort unter schwerem Atemschutz mit dem HD-Rohr vorgegangen. So konnte das Feuer schnell gelöscht und ein Übergreifen auf das Gebäude und somit noch mehr Schaden verhindert werden.

Abschließend wurden noch Nachlöscharbeiten, welche mittels Wärmebildkamera überwacht wurden, durchgeführt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden und die Kameraden und Kameradinnen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Vielen Dank an die Kameraden der Feuerwehr Mühldorf für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bei diesem Einsatz!
 

Verwandte Beiträge

Kaminbrand Am 30. Oktober hat die Feuerwehr Feldkirchen Nachbarschaftshilfe bei einen Kaminbrand in Rosenleiten geleistet. Der Rauchfang konnte mit Hilfe eines Rauchfangkehrers gereinigt werden.
Gemeindeübung: Sägewerkbrand und Verkehrsunfall Geballte Schlagkraft: Fünf Feuerwehren und der Rettungsdienst üben mit 15 Fahrzeugen und 80 Einsatzkräften die Bewältigung eines Großeinsatzes. Jedes Jahr üben die fünf Feldkirchner Feuerwehren gemeinsam die Bewältigung eines Großeinsatzes: Dieses Jahr war die Freiwilligre Feuerwehr Bad Mühllacken für die Austragung der Übung verantwortlich.Zugskommandant Brandinspektor Christoph Rabeder hat si...
Kleinbrand: Elefantengrasfeld Gegen Mittag des 4. Juni wurde unsere Feuerwehr gemeinsam mit der FF Mühldorf zu einem Brand bei einem Elefantengrasfeld alarmiert. Das Feld war aus noch ungeklärten Gründen in Brand geraten und aufgrund des Windes angefacht worden. Innerhalb weniger Minuten konnten sowohl TLF-A als auch KLF-A zum Einsatz ausrücken, bald darauf auch das MTF-A mit weiteren Kameraden. Durch die schnelle Reaktion ...
Atemschutzwoche: Personenrettung, Tragen des Gerät... Um als Atemschutzgeräteträger im Einsatzfall mit dem Gerät arbeiten zu dürfen, muss jeder Atemschutzräger nachweisen können, dass er zweimal im Jahr an Einsätzen oder Übungen mit dem Atemschutzgerät teilgenommen hat. Um dies allen Mitgliedern in unserer Feuerwehr zu ermöglichen, findet zweimal jährlich bei uns die Atemschutzwoche statt. Ende November war es wieder soweit: etliche Kameraden und ...