Datum: 1. August 2018 
Alarmzeit: 18:33 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 29 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Oberlandshaag 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, TLF-A 4000 
Weitere Kräfte: FF-Bad Mühllacken, FF-Lacken, FF-Landshaag, FF-Mühldorf 


Einsatzbericht:

„BRAND WOHNHAUS/GARTENHÜTTE“ lautete die Alarmierung am Abend des 01. August für alle 5 Feuerwehren des Pflichtbereichs. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass das Wohnhaus nicht vom Brand betroffen war. Aufgrund des Aufbaus für das, am Wochenende stattfindende, Seefest, waren die meisten Kameraden am Badeseegelände. Hierbei mussten sie sich durch den Heimreiseverkehr der Badegäste zum Feuerwehrhaus kämpfen.

Als dies geschafft war, rückten alle 3 Fahrzeuge zum Einsatzort aus. Bei der Anfahrt lautete es über Funk, dass der Brand bereits durch die anderen Feuerwehren unter Kontrolle gebracht werden konnte. Aus diesem Grund beschränkte sich unsere Tätigkeit nur auf das Stellen eines Reserve-Atemschutztrupps, während die Feuerwehr Bad Mühllacken den Brand löschten.

Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter machte sich unsere Feuerwehr nach ca. 30 Minuten wieder auf den Weg zurück ins Feuerwehrhaus bzw. zum Festgelände um die Aufbauarbeiten fortzusetzen. Insgesamt waren von unserer Feuerwehr 26 KameradInnen am Einsatz beteiligt.