Datum: 11. Juni 2018 
Alarmzeit: 22:04 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 1 Stunde 45 Minuten 
Art: Unwettereinsatz 
Einsatzort: Badeseegelände 
Fahrzeuge: KLF-A, TLF-A 4000 


Einsatzbericht:

Das Unwetter, welches Montag Abend durch Oberösterreich zog, verschonte auch unseren Löschbereich nicht. So wurden wir um 22:04 Uhr zu einem Sturmschaden am Badeseegelände gerufen. Dort sah man, dass ein Baum durch den starken Sturm umgerissen wurde und die Straße blockierte. Die ausgerückten KameradInnen bauten die Beleuchtung auf und begannen mit der Motorsäge den Baum zu zerteilen, um ihn besser von der Straße ziehen zu können.

Das Entfernen bzw. Ziehen des Baumes von der Straße erfolgte mithilfe der Seilwinde, wobei hier mittels Umlenkrolle gearbeitet werden musste um den Baum in die richtige Richtung zu bekommen. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet.
 

Verwandte Beiträge

Sturmschaden Zwei Kameraden von anderen Feuerwehren kamen am Freitag Abend gegen 21:15 Uhr zu unserem Feuerwehrhaus. Sie teilten uns mit, dass beim Parkplatz des Mostvierterls am Badeseegelände ein Baum dem Sturm, welcher über unser Einsatzgebiet fegte, nicht standgehalten hat. Nachdem noch Leute durch das am Freitag Abend stattfindende Bewerbsgruppentraining anwesend waren, machten sich 5 Kameraden mit dem Ta...
Sturmschaden Am Freitag den 17. März 2017 zog ein kleines Unwetter über unserem Löschbereich. So wurden wir per Stillem Alarm zu einem Sturmschaden alarmiert. Im Bereich der Bergheimerstraße war ein Baum unter der Last des Windes umgeknickt und ragte über den Radweg und teilweise über die Fahrbahn hinaus. Da unsere Bewerbsgruppe gerade ihr Training absolvierte, fuhren 6 Mann mit dem TLF zum Einsatzort aus u...
Sturmschaden: Abgedecktes Dach Auch an unserem Einsatgebiet ging der Sturm nicht ohne Spuren vorrüber. Im Vormittag heulte die Sirene und wir wurden zu einem Sturmschaden in die Schulstraße gerufen. Dort hatte der Sturm ein neues Dach teils abgedeckt. Nach der Lageerkundung durch Einsatzleiter Stefan Magauer beschloss er das Risiko nicht einzugehen jemanden bei diesem Sturm bzw. Regen aufs Dach zu schicken, sondern die abgedeck...
Einsatzübung: Brand PKW Am Dienstag, den 20. September 2016 kamen 23 Kameraden zur Brandeinsatzübung im Feuerwehrhaus zusammen. Die Übungsannahme lautete ein brennender PKW auf der Badeseestraße, genaue Adresse unbekannt. Weiters wurde angenommen es ist Hochsommer und die umliegenden Sträucher und Bäume sind ebenfalls gefährdet in Brand zu geraten. Um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten, fuhren nicht all...