Datum: 13. August 2017 
Alarmzeit: 13:28 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 41 Minuten 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Lauterbachsiedlung 
Einsatzleiter: Simon Berger 
Mannschaftsstärke: 33 
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, TLF-A 4000 


Einsatzbericht:

Zu einem Wasserschaden auf einem Dachboden in der Lauterbachsiedlung wurden die Kameraden und Kameradinnen am 13. August zu Mittag gerufen. Bei einem der Häuser ist der, am Dachboden stehende, Boiler undicht geworden und es trat Wasser aus.

Am Einsatzort angekommen wurde damit begonnen den Boiler abzudichten um einen weiteren Wasseraustritt zu vermeiden und so die restlichen Räume und Wände zu schützen. Gleichzeitig bereitete die Mannschaft des MTF-A den Nasssauger vor um das ausgelaufene Wasser über das Fenster aus dem Gebäude zu befördern.

So konnte das Gebäude erfolgreich trockgelegt und der Einsatz erfolgreich beendet werden. Seitens unserer Feuerwehr waren 33 Personen mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.
 

Verwandte Beiträge

Wasserschaden Zu einem Wasserschaden wurde unsere Feuerwehr diesen Samstag Nachmittag, den 25.02.2017, alarmiert. Anrainer der Golfplatzstraße hatten einen Wasseraustritt bei der Zufahrt zum Gelände des Feldkirchner Sportplatzes entdeckt und aufgrund derhohen Wassermenge die Feuerwehr verständigt. Die Feuerwehr Feldkirchen rückte kurz nach der Alarmierung zum Einsatzort aus, Einsatzleiter Simon Berger erkund...
Brandeinsatz: Heckenbrand Bereits zum 3. Brandeinsatz in nur 2 Wochen wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Mühldorf alarmiert. Nach dem Brand einer Heckevor zwei Wochen und dem brennenden Elefantengrasfeld am Sonntag, war es heute wieder ein Heckenbrand zu dem wir alarmiert wurden. Diese fing aus bisher ungeklärter Ursache Feuer und drohte auf das direkt angrenzende Haus überzugreifen. Durch das Feuer wurde die Fassad...
Übung mit ASB: Verkehrsunfall Zu einer nicht alltäglichen Übung kamen am 17. November 2015 insgesamt 25 Mitglieder der Feuerwehr Feldkirchen und des Arbeiter-Samariterbund-Feldkirchen zusammen. Übungsannahme war ein verunfallter PKW auf einer schmalen Landstraße, in dem sich eine Mutter und ihr Säugling befanden. Das Fahrzeug war von der Straße abgekommen und hatte sich dabei auf die linke Seite gedreht. Um die Übung so rea...
Ölspur Am 26. September 2014 ging die Alarmierung zum Binden einer Ölspur bei der FF-Feldkirchen ein. Sofort rückten 24 Kameraden und Kameradinnen mit den drei Fahrzeugen aus um die Ölspur zu beseitigen. Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.