+43 7233 6360 12204@uu.ooelfv.at

Auf eine der erfolgreichsten Bewerbssaisonen ihrer Geschichte kann die Jugendgruppe der FF Feldkirchen/D. zurückblicken. Durch intensives Training und Tüfteleien, sowie Videoanalysen im Training konnten entsprechende Zeiten erzielt werden. Dieser Umstand war nicht selbstverständlich, denn aus der Vorsaison mussten wir 4 Leistungsträger dem Aktivdienst übergeben, welche in der Bewerbsgruppe ihr ersten Sporen verdienten.

Bei den 12 Bewerben wo man antrat, konnten insgsamt 18 Preise mit nach Hause genommen werden. Höhepunkt war hier mit Sicherheit der Doppelsieg (sowohl in Bronze als auch Silber Rang 1) in Maria Schmolln. Beim Bewerb in Puchenau (Bronze) und Hinzenbach (Silber) landete die Gruppe auf dem zweiten Rang. Dritte Ränge konnte die Gruppe in Puchenau (Silber), Sonnberg (Silber) und Schwarzenberg (Bronze)verbuchen. In der Bezirksgesamtwertung erreichte die Gruppe von 71 Teams den hervorragenden 3. Rang.

Saisonabschluß war der Landesbewerb in Hirschbach, wo erstmals eine Gruppe aus Feldkirchen am Paralellstart der besten Gruppen des Landes OÖ teilnahm (Qualifikation vom Vorjahr).
Dort erreichte man unter den strengen Augen der Bewerter einen 2. Rang in Bronze (Platz 12 von ca. 400 Gruppen)

Neben der 1er- Mannschaft nahm auch unsere Gruppe 2 an Bewerben teil.
Die jüngste Truppe des gesamten Bezirkes (9 Mitglieder= 98 Jahre Gesamtalter) konnte wertvolle Erfahrung sammeln und beim Bewerb in Hinzenbach einen 10. Rang in Bronze und einen 8. Rang in Silber verbuchen.

In der Bezirksgesamtwertung kam trotz der vielen Debütanten heuer ein 39. Rang von 71 Teams heraus. Auch die Gruppe 2 war aufgrund des Vorjahres beim Landesbewerb startberechtigt und erreichte einen Platz im Mittelfeld. Vorrangig jedoch wurde Bewerbserfahrung beim Landesbewerb gesammelt.