Nach ca. 1 Jahr Bauzeit war es Ende Mai endlich soweit: Wir konnten in unser neues Feuerwehrhaus umziehen. Wie im Beitrag über den Baufortschritt erwähnt, war dies aufgrund der wachsenden Mannschaft und somit auch des wachsenden Platzbedarfes dringend notwendig. Die Parkplatzsituation im alten Feuerwehrhaus (direkt neben dem Gemeindeamt) war vor allem bei Einsätzen sehr beschränkt und so musste immer wieder auf die Parkplätze des Gemeindeamtes selbst, der gegenüberliegenden Raiffeisenbank und zur Not auch direkt auf der Straße zurückgegriffen werden. Dies stellte für den Verkehr im Ort natürlich eine große Beeinträchtigung dar.

Aufgrund dieser Tatsachen war die Freude sehr groß, als die Umzugsarbeiten begannen, der Abschied vom alten Haus fiel nicht sonderlich schwer. Es wurde über einige Tage hinweg tatkräftig zusammengeholfen um die Ausrüstung und alle anderen Dinge möglichst schnell vom alten ins neue Haus zu übersiedeln. Kurzzeitig glich das Areal um das neue Feuerwehrhaus einem Garagenflohmarkt, aber nach und nach wurde alles wieder verstaut, so dass die Einsatzbereitschaft jederzeit gegeben war.

Wir haben uns mittlerweile schon eingelebt. Außen sind die Arbeiten großteils abgeschlossen und auch der Rasen ist schon angewachsen, womit die unschöne Erdfläche auch der Vergangenheit angehört. Innen laufen derzeit noch weitere Einräumaktionen bzw. werden noch kleinere Utensilien und Möbel, welche wir im laufenden Betrieb brauchen, gekauft und aufgebaut. Auch der Umstieg auf die neue EDV hat begonnen und schreitet mit großen Schritten voran.

Das Haus selbst besitzt 3 große Garagen, womit die kleine Garage des alten Feuerwehrhauses in dem unser Kommandofahrzeug stand, ebenfalls der Geschichte angehört. Die Anzahl der Parkplätze wurde im Laufe der Bauarbeiten auf 14 erhöht, so dass jetzt mehr Fahrzeuge im Falle eines Einsatzes oder einer Übung Platz finden.

Die Sirene und die Atemschutzstrecke sind im alten Feuerwehrhaus geblieben, so dass wir doch noch ein Stück weit damit verbunden sind, trotzdem hat jeder von uns hat sehr viel Freude mit dem neuen Feuerwehrhaus und ist froh endlich mehr Platz zu haben um unserer Leidenschaft mit noch mehr Freude nachzugehen.

Die offizielle Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses findet am 04. September 2016, ab 09:30 Uhr statt.