Nach der Grundausbildung in den Sommermonaten, welche bei unseren Feuerwehren abwechselnd bei uns im Pflichtbereich stattfindet, ist der nächste wichtige Schritt in der Ausbildung eines Feuerwehrmannes bzw. -frau der Grundlehrgang. Dieser wird im Bezirk Urfahr immer als Außenlehrgang in der Bauakademie in Lachstatt veranstaltet. Dieser Ort bietet für die Grundausbildung den nötigen Platz bzw. die notwendigen Voraussetzungen um den angehenden Feuerwehrmitgliedern alles notwendige für den Aktivstand zu lernen.

Unter der Leitung von HAW Johann Schwarz und seinen Ausbildnern stellten sich die Teilnehmer verschiedenen Stationen und arbeiteten in Gruppen zusammen. Nach einem kleinen Einstiegstest standen im praktischen Stationenbetrieb bzw. bei der Gruppenausbildung die Brand und Löschlehre, Gerätekunde, Gefahr und Absichern an der Einsatzstelle, Formalexerzieren und vieles mehr am Programm.

Dieses Jahr absolvierten 34 Feuerwehrmänner und -frauen an zwei Samstagen im Oktober den Grundlehrgang und erhielten somit die Einsatzberechtigung für den Aktivstand bzw. die Voraussetzung für weitere Ausbildungen. Besonders erfreulich zeigte sich Ausbildungsverantwortlicher im Bezirk Urfahr und Lehrgangsleiter Hauptamtswalter Johann Schwarz, dass alle den Lehrgang mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen konnten. Johann Schwarz bedankte sich besonders bei seinem Ausbildnerteam Kurt Reiter, Karl Wiesmayr, Harald Hintringer, Manfred Hofmann, Daniel Fuchs und Manfred Burgstaller.

Die Feuerwehrpässe wurden von Brandrat Rudolf Reiter in Vertretung des Bezirks-Feuerwehrkommandanten Johannes Enzenhofer überreicht.

Zwei der Auszeichnungen gingen an Jana Allerstorfer und David Winkler, welche von unserer Feuerwehr den Grundlehrgang besuchten. Die gesamte Feuerwehr Feldkirchen gratuliert den Kameraden zu ihrer Leistung und wünscht ihnen viel Erfolg in ihrer weiteren Feuerwehrlaufbahn im Aktivstand.

Fotos HAW Herbert Denkmayr|BFK-UU
Weitere Bilder auf der Flickr-Seite des BFK UU.