Datum: 10. Mai 2021 um 9:59
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 25 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Radlerweg
Einsatzleiter: Bernhard Krammer
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, TLF-A 4000
Weitere Kräfte: FF-Mühldorf, Polizei


Einsatzbericht:

Nur zwei Tage nach dem Brand eines Holzstoßes beim Mühldorfer-Weiher alarmierte uns die Landeswarnzentrale gemeinsam mit der Feuerwehr Mühldorf zu einem weiteren Brandeinsatz. Aus unbekannter Ursache fing eine Thujenhecke in einer Reihenhaussiedlung im Ortskern Feuer.

Durch das Eingreifen einiger Anrainer in der Entstehungsphase des Brandes, verhinderte man ein weiteres Ausbreiten über die restliche Thujenhecke und somit einen noch größeren Schaden. Beim Eintreffen der Feuerwehren war der Brand bereits unter Kontrolle und es wurde nur noch mittels Wärmebildkamera kontrolliert, die möglichen Glutnester freigelegt und Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Nach ca. 30 Minuten konnte der Einsatz beendet und wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Mühldorf für die Unterstützung und die Zusammenarbeit. Seitens unserer Feuerwehr waren 17 Personen mit 3 Fahrzeugen am Einsatz beteiligt.