+43 7233 6360 12204@uu.ooelfv.at

Datum: 10. Februar 2015 um 19:10
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 25 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz (Fehlalarm)
Einsatzort: Aschacher Straße
Einsatzleiter: Kurt Reiter
Mannschaftsstärke: 32
Fahrzeuge: KLF-A, TLF-A 4000
Weitere Kräfte: FF-Bad Mühllacken, FF-Lacken, FF-Landshaag, FF-Mühldorf


Einsatzbericht:

Gegen 19.10 Uhr am 10.02.2015 ging bei der Feuerwehr Feldkirchen die Einsatzmeldung über ein brennendes Sägewerk ein. Insgesamt war die Feuerwehr Feldkirchen mit 32 Mann im Einsatz welche mit dem TLF-A 4000 und dem KLF-A zu Einsatzort fuhren.

Dort angekommen bot sich den Kameraden ein ungewöhnliches Bild. Statt dem Sägewerk brannte ein PKW, welcher von einer anderen Feuerwehr als Übungsszenario benutzt wurde. Die Übung wurde auch ca. 2 1/2 Stunden vorher angemeldet, allerdings meldete ein vorbeifahrender Autofahrer, wegen der sehr realitätsnahen Ausarbeitung, über den Notruf 122 einen Hallenvollbrand. Dadurch wurde Alarmstufe 1 ausgelöst.

Erleichtert konnten die 32 Mitglieder um 19.35 Uhr ihren Einsatz beenden.