Datum: 28. Dezember 2019 
Alarmzeit: 8:37 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 33 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Am Pfarrfeld 
Einsatzleiter: Stefan Berger 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, TLF-A 4000 
Weitere Kräfte: FF-Mühldorf 


Einsatzbericht:

Am 28. Dezember alarmierte uns die Landeswarnzentrale gemeinsam mit der Feuerwehr Mühldorf zu einem Brandverdacht in einem Einfamilienhaus.

Der Hausbesitzer wollte den Kaminofen einheizen und dürfte dabei eine, in der Nähe des Ofen stehende, Kerze übersehen haben. Durch die Wärmeentwicklung schmolz das Wachs und fing an zu kochen, woraufhin es zu einer Rauchentwicklung kam.

Als die beiden Feuerwehren Feldkirchen und Mühldorf eintrafen gab der Hausbesitzer bereits Entwarnung, da er die Situation bereits selbstständig unter Kontrolle brachte.

Einsatzleiter Stefan Berger kontrollierte trotzdem noch ob keine Gefahr mehr von dem Brand ausging, bevor sich die Kameradinnen und Kameraden wieder auf den Rückweg machten.

Bei dem Einsatz waren seitens unserer Feuerwehr 19 Einsatzkräfte beteiligt.