Datum: 29. Juli 2020 
Alarmzeit: 22:30 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 35 Minuten 
Art: Technischer Einsatz (Fehlalarm) 
Einsatzort: Badeseegelände 
Einsatzleiter: Reisinger Lukas 
Mannschaftsstärke: 30 
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, Schlauchboot, TLF-A 4000 
Weitere Kräfte: OÖ Wasserrettung, Polizei 


Einsatzbericht:

„Personenrettung Feldkirchner Badeseen – Hilfeschreie aus dem Wasser“ lautete die Alarmierung für unsere Feuerwehr und die Wasserrettung Oberösterreich am Abend des 29. Juli 2020. Unverzüglich machten sich die Kameradinnen und Kameraden mit 3 Fahrzeugen und unserem Schlauchboot auf in Richtung Badeseegelände.

Bei der Anfahrt wurden seitens Landesfeuerwehrkommando auch die Polizei und der Samariterbund Feldkirchen alarmiert. Am Einsatzort angekommen führte der Einsatzleiter eine Lageerkundung durch. Dabei stellte sich heraus, dass ein Fischer Schreie von Kindern gehört hat, welche wie Hilfeschreie klangen. Da sie aus der Richtung des Sees kamen, alarmierte er die Einsatzkräfte.

Nach der Lageerkundung konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden: Es handelte sich um lautstark spielende Kinder die sich – gemeinsam mit der Mutter – in der Nähe des Sees aufgehalten haben. Erleichtert machten sich die Kameradinnen und Kameraden wieder auf den Weg zurück ins Feuerwehrhaus. Nach 35 Minuten konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.