Datum: 20. Mai 2020 
Alarmzeit: 1:20 Uhr 
Alarmierungsart: Stiller Alarm 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Golfplatzstraße 
Einsatzleiter: Stefan Magauer 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: TLF-A 4000 


Einsatzbericht:

In der Nacht zum 20. Mai 2020 wurde unsere Feuerwehr gegen 01:20 Uhr telefonisch zu einer Fahrzeugbergung/Verkehrsunfall gerufen. Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation wurde bei uns bereits im Vorfeld eine Einsatzgruppe gebildet, welche zu kleineren Einsätzen über eine „Stille Alarmierung“ herangezogen wird. Deshalb verzichtete man auch auf eine vollständige Alarmierung mittels Sirene und es rückten nur vier Kameraden mit dem TLF zum Einsatzort aus.

Ein PKW Lenker war aus unbekannter Ursache in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen, rammte mit voller Wucht einen Verkaufsstand und blieb anschließend mit der Vorderachse über einer Stützmauer stecken. Der Lenker hatte dabei großes Glück und blieb unverletzt. 

Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, das Fahrzeug mittels TLF geborgen und der völlig zerstörte Verkaufsstand abgesperrt. Nach ca. 30 Minuten konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.