+43 7233 6360 12204@uu.ooelfv.at

Datum: 10. Oktober 2022 um 20:29
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 38 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: NGR Werk I
Einsatzleiter: Lukas Reisinger
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, TLF-A 2000


Einsatzbericht:

Bereits zum vierten mal innerhalb weniger Wochen heulte die Sirene aufgrund eines Brandmeldealarmes. Diesmal wieder bei der Next Generation Recyclingmaschinen GmbH im Werk I, wo es eine Rauchentwicklung bei einer Maschine auf dem Prüfstand gab.

Nachdem die Probleme bei der Alarmierung mit der fehlenden Zuordnung zu welchem Werk der Alarm zählt behoben wurden, gab es diesmal ein anderes Problem. Die Zuordnung an sich funktionierte, jedoch die Blitzleuchte die den Alarm symbolisieren sollte, sowie der Schlüsselsafe funktionierten nicht. Das heißt im Konkreten, dass die alarmierten Kameradinnen und Kameraden im wahrsten Sinne vor verschlossenen Türen standen.

Glücklicherweise war ein Mitarbeiter anwesend, der das Einfahrtstor öffnete. Der Rauch entwich über natürlichem Weg über den Rauchabzug wodurch eine zusätzliche Belüftung nicht mehr notwendig war. Im Anschluss daran kontrollierte man noch die Abluftrohre mit der Wärmebildkamera wo sich zeigte, dass diese noch immer sehr heiß waren. Da jedoch keine Gefahr mehr davon ausging beendete man den Einsatz und rückte ins Feuerwehrhaus ein.

Unsere Feuerwehr war mit 22 Personen und 3 Fahrzeugen im Einsatz. Nach rund 40 Minuten war der Einsatz beendet.