+43 7233 6360 12204@uu.ooelfv.at

Datum: 31. August 2016 um 18:20
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 1 Stunde 10 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz
Einsatzort: Kreuzung B131/B132
Einsatzleiter: Kurt Reiter
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: KLF-A, MTF-A, TLF-A 4000
Weitere Kräfte: FF-Bad Mühllacken


Einsatzbericht:

Am Abend des 31. August 2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Feldkirchen durch einen Passanten zu einem Verkehrsunfall auf der „Bad Mühllackener Kreuzung“ alarmiert. Aufgrund Reinigungsarbeiten für die anstehende Feuerwehrhauseröffnung fuhr unser Tanklöschfahrzeug bereits nach wenigen Minuten vollbesetzt zum Einsatzort aus. Kurz danach folgten unser Kleinlöschfahrzeug und das Mannschaftstransportfahrzeug.

Am Einsatzort angekommen wurde zuerst die Unfallstelle abgesichert und eine großräumige Umleitung eingerichtet. Zur weiteren Unterstützung wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Mühllacken nachalarmiert. Der parallel dazu alarmierte Samariterbund Feldkirchen wurde ebenfalls durch den feuerwehrmedizinischen Dienst unterstützt. Nachdem der Verunfallte mit Verletzungen unbestimmten Grades per Rettungshubschrauber abtransportiert wurde, wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen.

Ein weiterer Unfallbeteiligter wurde mit leichten Verletzungen mit dem Rettungsfahrzeug in ein Linzer Krankenhaus abtransportiert. Nachdem die Unfallstelle gereinigt wurde, wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben und die verunfallten Fahrzeuge an den Abschleppdienst übergeben.

Nach ca. 1 Stunde konnte die 18 köpfige Mannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.