+43 7233 6360 12204@uu.ooelfv.at

Datum: 29. August 2022 um 9:04
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 36 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz (Fehlalarm)
Einsatzort: NGR Werk I
Einsatzleiter: Christoph Wögerer
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: KLF-A, TLF-A 2000


Einsatzbericht:

Verwirrung herrschte beim Brandmeldealarm am 29. August 2022. Grund dafür war die Aufschaltung der Brandmeldeanlage des Werk II der Next Generation Recyclingmaschinen GmbH auf die Landeswarnzentrale. Das Problem an der Sache, dass die Brandmeldeanlage noch nicht soweit eingerichtet war, dass sie anzeigt in welchem der beiden Standorte der Brandmelder angeschlagen hat, da immer Werk I angezeigt wird.

Das erste Fahrzeug traf beim Werk I ein. Die Mitarbeiter warteten dort bereits auf die Kameradinnen und Kameraden und teilten ihnen mit, dass der Alarm dem Werk II gilt, da sie keine Rauchentwicklung bei ihnen feststellen konnten. Über Funk wurde das zweite Fahrzeug informiert, dass sich gleich zum Werk II aufmachte. Dort angekommen erhielten sie die gleiche Information wie die anderen Mitglieder, nur hieß es dort, dass der Alarm in Werk I sein musste.

Beinahe zeitgleich meldete das auch der Einsatzleiter Christoph Wögerer, der sich trotz der Auskunft der Mitarbeiter im Werk I dort umsah und einen Zwischendeckenmelder als Auslöser identifizieren konnte. Nach der Kontrolle stellte man fest, dass es sich glücklicherweise um einen Fehlalarm handelte.

Unsere Feuerwehr war mit 13 Personen und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Nach rund 30 Minuten konnte dieser wieder beendet werden.